PTFE Statische Dichtungen

Statische Dichtungen aus PTFE sind universelle Dichtelemente, die häufig verwendet werden, da sie über einen großen Einsatzbereich (Druck, Medium, Temperatur) zuverlässig funktionieren. Hierbei handelt es sich um Dichtelemente für statische bzw. quasistatische Anwendungen. Statische Dichtungen zeichnen sich dadurch aus, dass die Dichtelemente keine Relativbewegung ausführen.

Wir fertigen für unsere Kunden statische Dichtungen aus verschiedenen Hochleistungskunststoffen.

Funktion

Druck und Medium des System an der Verbindungsstelle abdichten, z.B. Verbindung zweier Flansche oder zwischen Deckel und Flansch. Innenraum und Umgebung sind dabei vollkommen voneinander getrennt. Es gibt keine Relativbewegung zwischen den einzelnen Bauteilen.

Sonderfall quasistatische Bewegung

Es treten meist in größeren Zeitabständen sehr geringe rotierende und hin- und hergehende Relativbewegungen zwischen den Funktionselementen auf. Beispiele sind Stell- oder Schwenkbewegungen.

Produktseiten – Statische Dichtungen

Wir haben für eine Auswahl unserer statischen Dichtungen folgende Detailseiten für Sie bereitgestellt.

Hüllen

PTFE-Hüllen sind ummantelte Flachdichtungen und werden bei Flanschverbindungen verwendet, die starken chemischen Beanspruchungen ausgesetzt sind.

O-Ringe

O-Ringe teilen wir in folgende Bauformen und Ausführungen ein: PTFE-O-Ringe, FEP-ummantelte O-Ringe und Elastomer-O-Ringe.

Rohrverbindungen

Als statische Dichtungen für genormte Rohrverbindungen zur Anwendung in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

Stützringe

Stützringe werden als Schutz- und Abstützelemente aus extrusionsfestem Material mit zumeist rechteckigem Querschnitt gefertigt.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Profitieren Sie von unserer Kompetenz für Statische Dichtungen aus PTFE und anderen Kunststoffen. Wir freuen uns über Ihre Anfrage oder Feedback!

Ihre Nachricht an uns

Direktkontakt

Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!
Telefon: +49 35 22 35 23 0 – 0
E-Mail: info@ptfe-cc.de